Loading...
Startseite 2017-10-21T06:57:44+00:00

DIE MANNHEIMER BIBEL IM „MANNHEIMER DOM“

Wartburg, Herbst 1521. Auf Anraten seines Freundes Melanchton übersetzte Martin Luther das Neue Testament ins Deutsche. In unserer Kirche ist die Lutherbibel seither die „offizielle“ Übersetzung. Sie liegt auf jedem evangelischen Altar. Aus ihr werden Lesungen und der Predigttext vorgetragen. Luthers Anliegen war, dass jeder die biblischen Texte selbst lesen kann. Im Jahr des 500sten Jubiläums der Reformation wollen wir uns für die Christuskirche eine „eigene“, unverwechselbare Lutherbibel selbst erstellen. Als Unikat.

Wir schreiben sie ab. Vollständig. Von Hand. Machen Sie mit.

Wie kann ich mitmachen?
0
Wieviele Menschen haben mitgeschrieben?
0
Wieviele Seiten wurden geschrieben?
0
Wieviele Kapitel stehen noch zur Auswahl?

HANDGESCHRIEBENE ALTARBIBEL FUER DIE CHRISTUSKIRCHE

Unser Ziel war hoch gesteckt. Gemeinsam haben wir es erreicht.

DAS INTERESSE IST IMMENS!

„Unser Telefon steht nicht mehr still – so viele Menschen wollen mitmachen“ sagt Pfarrer Stefan Scholpp. Auf ein solch großes Interesse haben wir gar nicht zu hoffen gewagt.“

„Schon fünf Wochen nach Beginn unserer Aktion sind rund 80% aller Kapitel an engagierte Menschen vergeben. Es ist eine große Freude, zu sehen, wie positiv unsere MANNHEIMER BIBEL aufgenommen wird.“

„Alle Texte sind geschrieben. 576 Menschen unterschiedlicher Konfessionen haben mitgemacht. Der Jüngste war 8, die Älteste 99. Es hat uns alle tief berührt.“

Es ist vollbracht. Unser Dank gilt allen, die mitgeschrieben und unterstützt haben.

31. Oktober 2017 – Reformationstag: pünktlich zum 500. „Geburtstag“ der Reformation werden wir die handgeschriebene MANNHEIMER BIBEL in einem feierlichen Gottestdienst in der Christuskirche auf dem Altar niederlegen.“

IMPRESSIONEN

Impressionen des laufenden Projekts.